Forschung

Scientific Computing

Der intelligente Umgang mit großen, heterogenen, verteilten Forschungsdaten (Big Data) ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit und eröffnet in Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften neue Zugänge zu wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Das Universitätsrechenzentrum Leipzig ist Partner im BMBF-geförderten Big-Data-Kompetenzzentrums ScaDS und unterstützt Wissenschaftler_innen und Student_innen der Universität Leipzig bei diesen Herausforderungen. Im Kontext des „Scientific Computing“ entwickelt/betreibt das URZ u.a. folgende Infrastrukturen zum wissenschaftlichen Rechnen

Aktuelle Forschungsprojekte

Aktuell arbeiten rund 20 drittmittelfinanzierte Mitarbeiter_innen des Universitätsrechenzentrum Leipzig in drittmittelfinanzierten Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

  • ADILO – Adaptives Deeskalationsmanagementsystem für die Logistik
  • BIGGR – Big Graph Data Analytics Workflows
  • DIESEL – Distributed Search in Large Enterprise Data
  • GEISER – Von Sensordaten zu internetbasierten Geo-Services
  • LEDS – Linked Enterprise Data Services
  • NIRO – Network for Intelligent and Self-Adapting Integration of Machines and Information Systems
  • QAMEL – Question Answering on Mobil Devices
  • SAKE – With RDF and Machine Learning Getting Results Faster
  • ScaDS – Scalable Data Services and Solutions

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • C2020 – Strategien zur Stärkung der sächsischen Wissenschaftsregionen
  • CVtec – Ein Integratives Rahmenwerk zum ganzheitlichen Wissensmanagement im Lebenslauf von technischen Anlagen
  • Linking LOD – Creating Knowledge out of Interlinked Data
letzte Änderung: 31.07.2017

Hilfe

Servicedesk

Neues Augusteum
2. Etage, Raum A252

Telefon: +49 341 97-33333
E-Mail

Suche

Kontakt

Dr. Stefan Kühne

Telefon +49 341 97-32360
E-Mail