Scientific Computing

Scientific Computing

Das URZ unterstützt Wissenschaftler_innen und Student_innen der Universität Leipzig mit einem differenzierten Angebot zum wissenschaftlichen Rechnen.

Wir entwickeln und betreiben Big-Data-Infrastrukturen für rechen- und datenintensive Berechnungen. Daneben unterstützen wir zentral bereitgestellten Entwicklungswerkzeugen wie RStudio, KNIME und GitLab die Datenanalyse sowie die Organisation von Daten-Workflows.

The University Computation Center collaborates with researchers and students of the University of Leipzig and offers a comprehensive scientific computiation portfolio. We develop, maintain and operate big data infrastructures for compute and data intensive applications. Additionally, we offer centrally operated development tools like RStudio, KNIME and GitLab.

Big-Data-Infrastrukturen

Der intelligente Umgang mit großen, heterogenen, verteilten Forschungsdaten (Big-Data) ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit und eröffnet in Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften neue Zugänge zu wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Angehörige der Universität Leipzig (Mitarbeiter_innen, Student_innen) können zeitlich beschränkte Rechenprojekte auf folgenden Big-Data-Infrastrukturen durchführen:

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail zur Abstimmung Ihrer Software-Anforderungen und Ihres Ressourcenbedarfs.

Using the wealth of large, heterogeneous, distributed research data intelligently is a central challenge of our time and clears the way to new scientific breakthroughs in natural and social sciences and liberal arts.

Associates of the University of Leipzig (faculty staff, researchers, students) are welcome to run time-limited computation projects of these big data infrastructures:

Please tell us about your requirements via e-mail to scadm(at)uni-leipzig.de

 

 

Zugang

Der Zugang zum Cluster erfolgt unkompliziert nach folgendem Schema:

  • Für den Zugang zu den Scientific-Computing-Angeboten wird ein SC-Account benötigt. Voraussetzung dafür ist ein gültiger Universitätsaccount als Mitarbeiter_in oder Student_in. Externe Benutzer_innen können einen Gastzugang beantragen. Erstellung eines SC-Logins ist dann möglich unter https://register.sc.uni-leipzig.de
  • Absprache der Anforderungen via E-Mail an scadm(at)uni-leipzig.de
  • Projektbezogene Reservierung und Freischaltung von Ressourcen
  • Zugang per SSH aus dem Uni-Netz, entweder direkt oder via Gateway-Rechner galaxy101.sc.uni-leipzig.de
  • Starten von Rechen-Jobs
  • Datenbereinigung

Um eine Nennung der Cluster-Nutzung im Kontext der Ergebnisverwertung wird gebeten.

The access to the cluster requires a few small steps: 

  • Tell us about your requirements via e-mail to scadm(at)uni-leipzig.de
  • Using your university account create a dedicated SC-login via the registration portal https://register.sc.uni-leipzig.de
  • If you need exclusive access or additional resources/software please tell us about it
  • The access to the cluster uses SSH, originating from the university network via the gateway galaxy101.sc.uni-leipzig.de
  • Start your jobs and programs according to the preplanned schedule
  • Please clean up your files when you are done 

Please include a reference to the cluster in your subsequent scientific publications.

Organisation von Datenworkflows und Datenanalyse

Neben den Big-Data-Angeboten im Kontext von Galaxy und Sirius betreibt das Universitätsrechenzentrum dedizierte Angebote zur Organisation von Daten-Workflows und zur Unterstützung der Daten-Analyse.

Aktuell stehen folgende Angebote zur Verfügung:

 

 

letzte Änderung: 25.10.2018

Hilfe

Servicedesk

Neues Augusteum
2. Etage, Raum A252

Telefon: +49 341 97-33333
E-Mail

Suche

Kontakt

Dr. Stefan Kühne

Telefon: +49 341 97-33303
E-Mail,  Workpage