Big-Memory-Cluster Sirius

Architektur

Der Sirius-Cluster besteht aus zwei Servern.

Pro Server-Knoten stehen 128 Cores und 6 Terabyte Hauptspeicher zur Verfügung. Damit können sehr Hauptspeicher-intensive Anwendungen, bspw. auf Basis von In-Memory-Datenbanken, gerechnet werden.

Hardware-Konfiguration je Knoten

  • 8x 16 Core CPUs (Intel Xeon E7-8860 v3, 2.2GHz)
  • 6 TByte DDR4 ECC RAM
  • 2x 600GB SAS (Raid1) + 5x 2TB SAS (RAID 6)
  • 10 GBit/s Ethernet + InfiniBand
  • Betriebssystem CentOS 7.6
  • Dateisystem XFS

Software

  • Java 1.8 und 11
  • Docker
  • R

Zugang

Für den Zugang zu den Scientific-Computing-Angeboten wird ein SC-Account benötigt. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

letzte Änderung: 30.04.2020

Hilfe

Servicedesk

Der Servicedesk ist zwar aktuell nicht vor Ort für Sie da, trotzdem erreichen Sie uns wie gewohnt per E-Mail oder Kontaktformular, sowie telefonisch unter:

+49 341 97-33333.

Wir helfen Ihnen und beraten Sie gern.

Die telefonische Erreichbarkeit wird derzeit Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten gewährleistet.

Suche

Flyer