Training Course GPU

Trainingskurs zur parallelen Programmierung auf Basis von GPUs

Moderne Grafikprozessoren (GPUs) sind dafür ausgelegt, eine hohe Anzahl paralleler Berechnungen durchzuführen. Aufgrund der enormen Leistungssteigerung gegenüber CPUs bieten sich GPUs im wissenschaftlichen und technischen Umfeld an, spezielle rechenintensive Anwendungen (Simulationen, Maschinelles Lernen) zu beschleunigen.

Das Universitätsrechenzentrum Leipzig bietet in Zusammenarbeit mit Trainern von Applied Parallel Computing, vom 06. bis zum 07.12.2017 einen zweitägigen kostenlosen Trainingskurs an zur parallelen Programmierung auf Basis von GPUs.

Der Kurs richtet sich an wissenschaftliches Personal, Studierende und technisch Interessierte. Es werden vertiefte praktische Kenntnisse vermittelt, um schnelle und effiziente GPU-basierte Anwendungen zu entwickeln, zu debuggen und zu optimieren. Die Teilnehmer erhalten nach dem Trainingskurs ein Zertifikat.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Wir bitten daher um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bis zum 29.11.2017.

Hinweis: Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen. Nach aktueller Planung können alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Wir werden in Kürze die Teilnahme mit dem detaillierten Ablauf/Programm bestätigen.

Themen

Der Kurs vertieft die Inhalte in zwei getrennten Gruppen mit folgenden Ausrichtungen:

Termin

Termin06.12.2017, 07.12.2017
Zeit06.12.2017 10:00 – 18:00 Uhr, 07.12.2017 09:00 – 17:00 Uhr
Ort

Campus Augustusplatz, Pool H-01 (Gruppe 1) und H-02 (Gruppe2)

Wegbeschreibung: Uni-Innenhof Eingang Hörsaalgebäude, erste Treppe rechterhand ins Untergeschoss

KursspracheEnglisch
letzte Änderung: 06.12.2017

Hilfe

Servicedesk

Neues Augusteum
2. Etage, Raum A252

Telefon: +49 341 97-33333
E-Mail

Suche

Kontakt

Dr. Stefan Kühne

Telefon: +49 341 97-32360
E-Mail