VPN-Zugang unter Apple MacOS X

Um eine VPN-Verbindung mit MacOS X herzustellen, gibt es zwei Möglichkeiten. Unsere Empfehlung ist, den Zugang mit Systemmitteln durch die Installation einer Profil-Datei zu konfigurieren. Damit integriert sich der VPN-Zugang nahtlos in das System und es muss keine weitere Software installiert werden.

Dennoch steht auch Cisco's Anyconnect für MacOS X zur Verfügung. Die Software sowie die Installationsanleitung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Zugang mit Systemmitteln

Die folgenden Profil-Dateien können Sie weltweit direkt herunterladen.

  • Standard-Profil, alle Netzzugriffe werden durch den VPN-Tunnel geschickt.
  • Uni-Netz-Profil, nur die Zugriffe auf Uni-Netze werden durch den VPN-Tunnel geschickt.

Wenn man die Profildatei am iPhone per E-Mail empfängt oder herunter lädt, kann man sie für VPN sofort installieren. In den Systemeinstellungen unter Allgemein/ Profile sollte die Datei dann vorhanden sein. Sie können nun unter Systemeinstellungen/ VPN den VPN-Zugang aktivieren. Über das dauerhafte Speichern von Nutzername und Passwort ist auch eine automatische Einwahl möglich.

Die Einwahl erfolgt mit dem vollständigen Uni-Login (mitarbeiter(at)uni-leipzig.de oder student(at)studserv.uni-leipzig.de) sowie dem dazu gehörigen Passwort. Es werden dieselben IP-Adressen vergeben wie bei der Einwahl mit Anyconnect!

Zugang mittels Anyconnect

  • Starten sie die Installation mit einem Doppelklick auf AnyConnect.pkg 

 

  • Klicken sie sich wie folgt durch die Installation

 

  • Starten sie den Client (z.B. über Spotlight)

  • Geben sie als URL vpn.uni-leipzig.de ein

  • Authentifizieren sie sich mit ihren Zugangsdaten (@studserv.uni-leipzig,de @uni-leipzig.de, @medizin.uni-leipzig.de)

 

  • War die Verbindung erfolgreich sehen sie ein Symbol mit einem Schloss in der Statusleiste 

 

 

 

 

 

 

letzte Änderung: 09.02.2016

Hilfe

Servicedesk

Neues Augusteum
2. Etage, Raum A252

Telefon: +49 341 97-33333
E-Mail

Suche

Nur in "Anleitungen A-Z" suchen