Der Service bietet allen Mitarbeiter:innen der Universität Leipzig die Ausstellung eines personenbezogenen Nutzerzertifikats (sog. digitaler Ausweis) an. Das Nutzerzertifikat ist eine personenbezogene digitale Identität, welche in einer Zusammenarbeit mit dem Deutschen Forschungsnetzes (DFN) durch das Universitätsrechenzentrum beglaubigt und ausgestellt werden. Das Nutzerzertifikat benötigen Sie u.a. um E-Mails und Dateien zu verschlüsseln oder digital zu signieren.

Unser Service für Sie

Der Service bietet den Nutzenden:

  • Unterstützung beim Beantragungsprozess durch ausführliche Anleitungen
  • Persönliche Identitätsprüfung durch Mitarbeiter:innen des URZ
  • Ausstellung eines "fortgeschrittenen Zertifikats" (p.12-Zertifikat)
  • das Zertifikat wird auf eine E-Mailadresse ausgestellt, die Ihnen als Person zugeordnet ist
  • Gültigkeitsdauer von 3 Jahren
  • Hilfestellungen und Information zum Ablauf und Sperroptionen bei Missbrauch
  • Unterstützung zur sicheren Aufbewahrung des Zertifikats
  • Anleitungen zum Einspielen des Zertifikats

Wie Sie ein Nutzerzertifikat beantragen

Dieser Service ist kostenfrei.

Voraussetzungen

Der Service kann genutzt werden von:

  • Mitarbeitenden mit einem aktuell gültigem persönlichen Uni-Login und ist ausschließlich für den dienstlichen Gebrauch vorgesehen.
  • Allgemeine Internetverbindung
  • Webbrowser

Die Nutzung des Service setzt die Einhaltung folgender Bestimmungen voraus:

  • Für alle Services des Universitätsrechenzentrum gilt grundsätzlich die IuK-Benutzungsordnung des Universitätsrechenzentrums der Universität Leipzig. Eine missbräuchliche Nutzung von Services des Universitätsrechenzentrums kann zum Erlöschen der Nutzungserlaubnis und ggf. einem Strafverfahren führen.

IuK-Benutzungsordnung des URZ
PDF 91 KB

  • Informationssicherheitsordnung und Datenschutzordnung des Referates für Datenschutz und Informationssicherheit der Universität Leipzig

Ordnung zur Informationssicherheit
PDF 369 KB

Grundsätze zur Informationssicherheit
PDF 56 KB

Ordnung zum Datenschutz
PDF 378 KB

  • Bei der Erhebung personenbezogener Daten ist der Datenschutzbeauftragte der Universität Leipzig einzubeziehen.
    E-Mail schreiben

Sonstige Bestimmungen

  • Umfragen, die sich an Beschäftigte der Universität Leipzig richten, sind mit dem Personalrat abzustimmen.
    Bei der Erhebung personenbezogener Daten ist der Datenschutzbeauftragte der Universität Leipzig einzubeziehen. Patientendaten sind im Umfrageportal nicht erlaubt.
    E-Mail schreiben

Die Nutzung des Service setzt die Einhaltung folgender besonderer Bestimmungen voraus:

Für die Mitarbeiter:innen der Universität Leipzig ist die Ausstellung eines Nutzerzertifikates für den dienstlichen Gebrauch vorgesehen.

Es gelten die Richtlinien der DFN-PKI.

zur Zertifizierungsrichtlinie der DFN-PKI
PDF 604 KB

Der Zertifikatseigentümer ist verpflichtet die im Dokument „Informationen für Zertifikatinhaber“ aufgeführten Regelungen zu kennen und einzuhalten.

zu den Informationen für Zertifikatsinhaber
PDF 59 KB

Abgrenzung

Der Service ,,Nutzerzertifikat“ bietet Ihnen die Beantragung und Authentifizierung sowie Ausstellung eines Nutzerzertifikats. Davon abzugrenzen ist die Einrichtung einer digitalen Signatur unter E-Mail, PDF. und Microsoft Word. Hierzu bieten wir Ihnen den separaten Service ,,Digitale Signatur“ an.

Weitere Services

Digitale Signatur

mehr erfahren

Sicherheitssoftware Sophos Antivirus

mehr erfahren

E-Mail-Postfach für Mitarbeitende

mehr erfahren