Digitale Sammlungen

Digitale Sammlungen

Das URZ unterstützt eine ganze Reihe von Anwendern bei der Umsetzung von Projekten mit der Zielstellung, digitale Objekte als Abbild von Sammlungen im Internet zu präsentieren. Hauptwerkzeug ist dabei ein Framework mit der Projektbezeichnung MyCoRe.

MyCoRe

MyCoRe ist ein Open-Source-Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, ein Framework zur Entwicklung und Gestaltung von Archiv-, Sammlungs- und Dokumenten-Servern bereitzustellen. Das URZ, vertreten durch seinen Mitarbeiter Herrn Jens Kupferschmidt, gehört zu den Mitbegründern des Projektes im November 2000. Herr Kupferschmidt ist auch Mitglied des MyCoRe Architecture Board und Mitentwickler der Software. Alle relevanten Informationen zu MyCoRe finden Sie unter www.mycore.de.

Als Open-Source-Projekt steht MyCoRe alle interessierten Anwendern als aktueller Quellcode (Trunk) oder in Form von Snapshots und Releases auf der MyCoRe-Webseite zur Nachnutzung zur Verfügung. MyCoRe unterliegt der GNU Public License. Neben dem MyCoRe-Kern wird auch die Beispielanwendung MIR bereitgestellt, welche einen einfachen Dokumenten-Server abbildet.

Die am URZ entwickelten Anwendungen und Instanzen für Web-Präsentationen der einzelnen Projektbereiche sind ebenfalls Open-Source-Software und stehen über einen eigenen Subversion-Server der Allgemeinheit zur Nachnutzung zur Verfügung. Dabei sind natürlich die Lizenz- und Urheberrechte zu beachten.

Laufende Projektgruppen

Als IT-Partner der Projekte übernimmt das URZ die Koordinierung der Entwicklungsarbeit sowie das Hosting der Applikationen auf virtuellen Maschinen.

Interessierte Institutionen wenden sich bitte direkt an die Leitung des URZ oder an Herrn Kupferschmidt. Wir sind auch gern bereit, Sie bei der Gestaltung von Projektanträgen zu Digitalisierungs- und Katalogisierungsprojekten zu beraten.

Folgende Projektgruppen werden derzeit betreut:

nach oben

letzte Änderung: 05.01.2016

Hilfe

Servicedesk

Neues Augusteum
2. Etage, Raum A252

Telefon: +49 341 97-33333
E-Mail

Suche