Hier finden Sie Informationen zu ersten Schritten in Moodle und Lösungen von auftretenden Problemen. Entdecken Sie außerdem hilfreiche Anleitungen und weiterführende Informationen, FAQ oder Problembehandlungen für den Service Lehr-Lern-Plattform Moodle (Lehre).

Erste Schritte

Um sich auf der Lernplattform Moodle anzumelden, benötigen Sie Ihr Uni-Login. Dieses haben Sie bei Ihrer Einstellung erhalten.

Geben Sie den Benutzernamen des Uni-Logins ein und ergänzen Sie die Domäne @uni-leipzig.de (z.B. ul35teci(at)uni-leipzig.de).

Verwenden Sie auch das Passwort Ihres Uni-Login-Accounts (dieses nutzen Sie zum Beispiel auch für Ihren WLAN-Zugang).

Für Mitarbeitende der Medizinischen Fakultät:

Sie haben Ihr Login bei Ihrer Einstellung bekommen.

Bitte benutzen Sie in diesem Fall Ihren Windows-Domänen-Account, also den Benutzernamen und das Passwort, mit denen Sie sich an Ihrem Computer anmelden (soweit dieser der Medizin-Domäne zugehörig ist). Ergänzen Sie Ihren Benutzernamen in diesem Fall mit der Domäne @medizin.uni-leipzig.de.

Wenn Sie ein Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät sind und kein Login erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Rechenzentrum der Medizinischen Fakultät.

Das Login, welches Mediziner:innen für Moodle nutzen sollten (@medizin…) heißt offiziell Windows-Login. Diese werden jedem Mitarbeitenden via Hauspost bei Dienstbeginn übermittelt. Ausnahmen sind Mitarbeitende, die bereits kürzlich in einem Angestelltenverhältnis am Universitätsklinikum waren und einen existierenden (meist deaktivierten) Login besitzen. Dieser wird wieder reaktiviert, es wird kein neues Passwort vergeben.

Andere Namen für das Login sind "mrz-Login" (Medizinisches Rechenzentrum) oder "UKL-Login" (Universitätsklinikum Leipzig). Es wird jenes persönliche Passwort verwendet, welches Sie für den Zugang zum Arbeitsrechner (Windows-Computer im Universitätsklinikum) und E-Mail Postfach (an den Computern im Universitätsklinikum im Outlook oder über OWA) oder Dienste wie FileSync etc. benötigen, in Kombination mit der vorname.nachname(at)medizin.uni-leipzig.de – Adresse.

Für Gastdozierende:

Hier kann die jeweilige Einrichtung einen Gast-Account über den Gastverwalter einrichten.

Login Lehr-Lern-Plattform Moodle (Lehre)

Einen neuen Moodlekurs beantragen Sie von der Lehr-Lern-Plattform Moodle aus. 

  1. Loggen Sie sich direkt auf der Lehr-Lern-Plattform Moodle ein.
  2. Wählen Sie einen Bereich auf der Startseite aus (z.B. Erziehungswissenschaftliche Fakultät oder Fakultät für Chemie und Mineralogie)
  3. Scrollen Sie ganz nach unten und wählen [Für Lehrende und Hilfskräfte: Kurs erstellen (KEINE Kurseinschreibung!)] aus.

Zur Lehr-Lern-Plattform Moodle

Anleitung

Im Lehre.digital-Hilfekurs finden Sie alle Anleitungen zu sämtlichen Aktivitäten im Moodlekurs.

Login Lehre.digital Hilfekurs

Problembehandlung

Das könnte daran liegen, dass Ihr Browser keine Cookies akzeptiert. Dies ist jedoch nötig, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Bitte überprüfen Sie in diesem Fall die Einstellungen der Cookies.

Sollte Ihr Login nicht erfolgreich sein, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts. Den Benutzernamen bitte immer so schreiben, wie Sie ihn bekommen haben. Bei Passwörtern wird unterschieden zwischen Groß- und Kleinschreibung.
  • Verwenden Sie bitte die entsprechende Endung an Ihrem Login (Mitarbeitende: @uni-leipzig.de; Studierende: @studserv.uni-leipzig.de)
  • Wird Ihnen nach einem Login-Vorgang angezeigt, dass Sie nicht eingeloggt sind, akzeptiert Ihr Browser wahrscheinlich keine Cookies. Diese sind jedoch nötig, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Bitte überprüfen Sie in diesem Fall die Einstellung der Cookies.

Wenn Sie ein Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät sind und kein Login erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Rechenzentrum der Medizinischen Fakultät.

Das Login, welches Mediziner:innen für Moodle nutzen sollten (@medizin…) heißt offiziell Windows-Login. Diese werden jedem Mitarbeitenden via Hauspost bei Dienstbeginn übermittelt. Ausnahmen sind Mitarbeitende, die bereits kürzlich in einem Angestelltenverhältnis am Universitätsklinikum waren und einen existierenden (meist deaktivierten) Login besitzen. Dieser wird wieder reaktiviert, es wird kein neues Passwort vergeben.

Andere Namen für das Login sind "mrz-Login" (Medizinisches Rechenzentrum) oder "UKL-Login" (Universitätsklinikum Leipzig). Es wird jenes persönliche Passwort verwendet, welches Sie für den Zugang zum Arbeitsrechner (Windows-Computer im Universitätsklinikum) und E-Mail Postfach (an den Computern im Universitätsklinikum im Outlook oder über OWA) oder Dienste wie FileSync etc. benötigen, in Kombination mit der vorname.nachname(at)medizin.uni-leipzig.de – Adresse.

Bitte nutzen Sie den DFN-AAI-Login auf der Login-Seite von Moodle.