Diese Nutzungsbedingungen für den Betrieb eines Webauftritts (Webhosting) am Universitätsrechenzentrum treten mit dem Rektoratsbeschluss vom 24.02.22 in Kraft. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Das Universitätsrechenzentrum (URZ) der Universität Leipzig stellt eine technische Umgebung zur Verfügung, um Mitgliedern, Angehörigen sowie Einrichtungen der Universität Leipzig im Rahmen ihrer Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Universität die Veröffentlichung von Inhalten im Internet zu ermöglichen. Die Inhalte werden im Folgenden als Webauftritt und der Dienst (IT-Service) wird als Webhosting bezeichnet.

Die Nutzende dieses Dienstes werden im Folgenden als Betreibende oder Verantwortliche des Webauftritts bezeichnet.Diese Nutzungsbedingungen ergänzen die Ordnungen und Regelungen der Universität in ihrer jeweils gültigen Form. In diesem Zusammenhang wichtige Ordnungen und Regelungen sind auch auf den Webseiten des URZ veröffentlicht.

Die Nutzungsbedingungen können jederzeit durch das URZ verändert werden und gelten dann sowohl für bestehende als auch für neu beantragte Webauftritte in der veränderten Form. Über entsprechende Änderungen werden die Webauftritts-Verantwortlichen per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse informiert. Sind die Webauftritts-Verantwortlichen mit den veränderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden, so kann die Nutzung des Webhosting-Dienstes ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

Nutzungsbedingungen für den Betrieb eines Webauftritts (Webhosting) am Universitätsrechenzentrum
PDF 144 KB